100 Jahre DGVS - page 112

110
Präsident (Vorsitzender des Vorstandes),
Kongresspräsident,
Schatzmeister,
Vorstandsmitglied 1 (Schwerpunkt: Leitlinien),
Vorstandsmitglied 2 (Schwerpunkt: Fort- undWeiterbildung),
Vorstandsmitglied 3 (Schwerpunkt: Öffentlichkeitsarbeit),
Vorsitzender Sektion Endoskopie,
Sekretär Sektion Endoskopie,
Vorsitzender des Bundesverbandes Gastroenterologie
Deutschland (formal als ständiger Gast).
Wissenschaftliche Tagungen und Fortbildung
Im Bereich des großen jährlichen Kongresses lassen sich ebenfalls neue Entwick-
lungen beobachten. So berichtete der damalige Präsident Wolfgang Fleig auf der
Mitgliederversammlung im September 2004 von dem Vorhaben, die Chirurgie
stärker in die DGVS zu integrieren. Zu diesem Zweck fanden erstmals im Jahr 2004
chirurgische Arbeitsgruppensitzungen der DGAV (Deutsche Gesellschaft für Allge-
mein- und Viszeralchirurgie) im Rahmen des DGVS-Kongresses statt, deren An-
zahl kontinuierlich erhöht wurde.
8
DieVerzahnungmit der chirurgischen Schwes-
tergesellschaft schritt von Jahr zu Jahr weiter voran. Im Jahr 2008 wurde unter
dem neuen Kongresslogo »Viszeralmedizin« erstmals ein gemeinsamer Kongress
veranstaltet, der die Jahrestagung der DGVS mit der Herbsttagung der DGAV bzw.
ihrer Arbeitsgemeinschaften verband.
Eine weitere Veränderung betraf die Präsentation der eingereichten Ab-
stracts. Unter der Kongresspräsidentschaft von Peter Layer in Hamburg wurde
2012 erstmals allen Abstract-Autoren die Möglichkeit eingeräumt, ihre zusam-
menfassenden Darstellungen als wissenschaftliche Kurzvorträge zu präsentieren.
Damit wurde eine attraktive Möglichkeit für den wissenschaftlichen Nachwuchs
geschaffen, die eigene Arbeit – nicht nur als Poster – einem breiteren Fachpubli-
kum vorzustellen.
Die Nachwuchsförderung der DGVS rückte auch bei anderen Themen zu-
nehmend in den Fokus: 2010 wurde erstmals ein Karriereforum im Rahmen des
Kongresses veranstaltet, welches in den Folgejahren an Bedeutung und Umfang
gewann.
9
Darüber hinaus wurde ein Mentorenprogramm für Medizinstudenten
8
DGVS Archiv: Protokolle der Mit-
gliederversammlung 2000–2004.
9
DGVS Archiv: Protokoll der Mit-
gliederversammlung 2010.
◀ 1992 stiftete die DGVS eine
Gedenktafel für Ismar Boas, die in
der Klinik für Innere Medizin der
Charité in Berlin montiert wurde.
Nach Bauarbeiten wurde die Tafel
entfernt und im Frühjahr 2013 in
einem Festakt wieder platziert.
1...,102,103,104,105,106,107,108,109,110,111 113,114,115,116,117,118,119,120,121,122,...180
Powered by FlippingBook