100 Jahre DGVS - page 173

171
Anhang
Nachtigal J. Der Deutsche Medizinische
Fakultätentag, 1913–1972. Dissertation
Erlangen 1973.
Neuburger M. Hermann Nothnagel, Leben und
Wirken eines deutschen Klinikers.Wien, Berlin,
Leipzig, München 1922.
NeumannA. »Arzttum ist immer Kämpfertum«,
Die Heeressanitätsinspektion und dasAmt
»Chef desWehrmachtssanitätswesens« im
ZweitenWeltkrieg (1939–1945). Düsseldorf 2005.
Neumann HA, HellwigA.Vom Schwertschlu-
cker zur Glasfiberoptik, Die Geschichte der
Gastroskopie. München 2001.
Nissen R. Helle Blätter – dunkle Blätter,
Erinnerungen eines Chirurgen. Stuttgart 1969.
von Noorden C.Adolf Schmidt – Nachruf. In:
Adolf Schmidt’s Klinik der Darmkrankheiten.
München,Wiesbaden 1921: I–VII.
Norpoth L. Professor Dr. med. Norbert Henning
65 Jahre alt (12.7.1896). Dtsch MedWochenschr
1961; 86: 1357–1358.
Nothnagel H. Über die Methode des klinischen
Unterrichts. Prof. NothnagelsAntrittsvorlesung
an derWiener Medizinischen Fakultät,
Originalstenogramm.Wiener MedWochenschr
1882; 32: 1247–1251.
Oehler-Klein S, RoelckeV, Hg.Vergangenheits-
politik in der universitären Medizin nach 1945,
Institutionelle und individuelle Strategien im
Umgang mit dem Nationalsozialismus.
Stuttgart 2007.
Opitz K. Rechte und Pflichten derÄrzte und
Zahnärzte,Auf Grund amtlichen Materials.
Berlin 1926.
Oppler B. Rezension, Skizze einer allgemeinen
Diätetik für Magenkranke. In:Arch f
Verdauungskr 1896; 2: 278–279.
Oren-Hornfeld S. Die 11 von Sachsenhausen. In:
Sachse C, Hg. DieVerbindung nachAuschwitz,
Biowissenschaften und Menschenversuche an
Kaiser-Wilhelm-Instituten, Dokumentation
eines Symposiums, Band 6 der Geschichte der
Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft im Nationalsozia-
lismus. Göttingen 2003: 94–100.
Oren-Hornfeld S.Wie brennend Feuer, Ein Opfer
medizinischer Experimente im Konzentrations-
lager Sachsenhausen erzählt. Berlin 2005.
Ottenjann R. Bericht über denWeltkongress für
Gastroenterologie vom 13. bis 19. Mai 1962 in
München. Ztschr Ernährungswissenschaft 1962;
3: 122–132.
Overholt BF. Clinical experience with the
Fibersigmoidoscope. Gastrointest Endosc 1968;
15: 27.
Pagel JP. Biographisches Lexikon hervorragen-
derÄrzte des neunzehnten Jahrhunderts.
Berlin,Wien 1901. Reprint Leipzig 1989.
Parade GW. Nachruf für Kurt Gutzeit. Münch
MedWochenschr 1958; 100: 92–93.
Pariser C.Antisemitismus –Anarchismus. Im
deutschen Reich, Zeitschrift des Centralvereins
deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens
1895; 1 (5): 205–230.
Pariser C. Skizze einer allgemeinen Diätetik für
Magenkranke. Berlin 1896.
Pariser C.Vita. In: Phthisis pulmonum als Nach-
krankheit zu geschwürigen Processen des
Darmtractus. Dissertation Berlin 1886.
Pfaffenzeller R. Die Entwicklung des
Facharztwesens in Deutschland unter
besonderer Berücksichtigung der Kriterien und
der Gründe für die Etablierung eines
Fachgebietes. München 1994.
Peter J. Der NürnbergerÄrzteprozess im Spiegel
seinerAufarbeitung anhand der drei
Dokumentensammlungen vonAlexander
Mitscherlich und Fred Mielke. ZweiteAufl.
Münster 1998.
Petersen HCh, Zankel S.Werner Catel – ein
Protagonist der »Kindereuthanasie« und seine
Nachkriegskarriere. Med hist J 2003; 38:
139–173.
PietschW.Anschauungen über die Bedeutung
von Leber und Galle imAltertum bis Galen.
Rostock 1935.
Premuda L. Die anatomisch-klinische Methode.
Gesnerus 1987; 44: 15–32.
Prévôt R. Hans Heinrich Berg (Nachruf).
Fortschr Geb Röntgenstr 1969; 110: 762–764.
Puschmann T, Begr, Neuburger M, Pagel J, Hg.
Handbuch der Geschichte der Medizin, Band 1,
Altertum und Mittelalter, Band 2, Neuere Zeit.
Hildesheim, NewYork 1971.
Reinwein H. Eröffnungsansprache, 64. Kongreß
der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin
1959. In: Lasch HG, Schlegel B, Hg. Hundert
Jahre Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin,
Die Kongress-Eröffnungsreden derVorsitzenden
1882–1982. München 1982: 697.
van der ReisV. Demonstration des optischen
Prinzips eines biegsamen Gastroskopes.
MedizinscherVerein Greifswald, 14. Jan. 1927.
Med Klinik 1927; 23: 534.
van der ReisV. Die Darmbakterien und ihre
klinische Bedeutung. Ergeb Inn Med
Kinderheilkd 1925; 27: 77−168.
Reiser SJ. Medicine and the reign of technology.
Cambridge 1978.
Renger FG. Geschichte der Hepatologie und
Beziehungen zurWissenschaftsentwicklung.
Freiburg 1983
Riecken E-O. 70 JahreVerhandlungen der
Deutschen Gesellschaft fürVerdauungs- und
Stoffwechselkrankheiten, Begrüßung zur 39.
Tagung, Berlin 4.–6. Oktober 1984. Z
Gastroenterol 1985; 23: 1–5.
RiesW. Max Bürger (1885–1966), Internist,
Pathophysiologe,Alternsforscher. In: Sudhoffs
Klassiker der Medizin, NF 5. Leipzig 1985: 7–47.
Roemheld L. Praktische Diätetik fürÄrzte und
Patienten, Dritte erweiterte und neubearbeitete
Auflage des »praktischen diätetischen
Kochbuches« von Dr. Curt Pariser. Leipzig 1933.
Rohrbach JM.Augenheilkunde im
Nationalsozialismus. Stuttgart 2007.
1...,163,164,165,166,167,168,169,170,171,172 174,175,176,177,178,179,180
Powered by FlippingBook