100 Jahre DGVS - page 31

29
Kapitel 2
Curt Pariser
1863–1931
Curt Pariser, 1863 in Breslau geboren und mosaischer Konfession, studierte an der Fried-
rich-Wilhelms-Universität Berlin Medizin und war durch seine Lehrer naturwissenschaft-
lich geprägt.
47
Seit 1896 betrieb er als »Specialarzt für Magen-Darm-Krankheiten« eine
Praxis in Berlin.
48
Frühzeitig befasste sich Pariser mit Fragen der Diätetik und publizierte
1896 die Schrift
Skizze einer allgemeinen Diätetik für Magenkranke,
die im
Archiv für Verdau-
ungskrankheiten
von Bruno Oppler, einem Boas-Schüler, besprochen wurde.
49
1900 wech-
selte er nach Bad Homburg und eröffnete das Sanatorium Pariser-Dammert (Clara Emilia),
»Spezialkuranstalt für Magen- und Darmkrankheiten, Stoffwechsel- und Ernährungsstö-
rungen«.
50
Die Einrichtung wurde rasch bekannt; Curt Pariser zählte »viele Persönlichkei-
ten aus höchsten Berliner Gesellschaftskreisen«
51
zu seinen Patienten. 1912 erschien sein
anÄrzte und Patienten adressiertes
Praktisches Diätetisches Kochbuch für Magen-, Darm- und
Stoffwechselleidende,
in dem er die von ihm selbst inaugurierten »Homburger Diäten« be-
schrieb. Das Buch erschien 1933 als Lehrbuch der praktischen Diätetik von Ludwig von
Roemheld in dritter Auflage.
52
Schon in Berlin hatte sich Curt Pariser für den Centralverein deutscher Staatsbürger
jüdischen Glaubens engagiert und sich aktiv gegen den Antisemitismus im deutschen Kai-
serreich gewandt.
53
Nach dem Ersten Weltkrieg wurde er 1919 als Vertreter der Deutschen
Demokratischen Partei (DDP) in die Stadtverordnetenversammlung Bad Homburgs gewählt.
Bedingt durch die Inflation musste Pariser 1920 seine Kuranstalt aufgeben. Er zog
zurück nach Berlin, wo er am 27. Dezember 1931 starb.
54
Seit 1912 gehörte Curt Pariser neben Ismar Boas zu den Initiatoren der ErstenTagung
für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten, die imApril 1914 in Bad Homburg stattfand,
und war Mitglied des ersten Vorstands, der sich 1913 konstituierte. Boas würdigte Curt Pa-
riser mit folgenden Worten: »Ich muß hier der geschickten Initiative des Herrn Dr. Curt
Pariser, damals in Homburg, gedenken, der es verstand, die führenden Männer auf diesen
Gebieten zusammenzubringen und die Widerstände und Bedenken, die einzelne darunter
geltend machten, erfolgreich zu überwinden.«
55
1...,21,22,23,24,25,26,27,28,29,30 32,33,34,35,36,37,38,39,40,41,...180
Powered by FlippingBook