100 Jahre Kongress - DGVS - page 87

87
Anhang I
Publikationen zur Biographie der Vorsitzenden der DGVS 1914 - 2014
Carl Anton Ewald, 1. Tagung 1914, Bad Homburg v.d.H.
Strauss H.: Carl Anton Ewald. Nachruf. Berl klin Wochenschr 1915; 52: 1054-6.
Güstemeyer I.: Carl Anton Ewald (1845 - 1915). Ein Pionier der Gastroenterologie. Med. Diss., Köln 1969.
Jenss H.: Carl Anton Ewald (1845-1915). Wegbereiter der Gastroenterologie. Freiburg 2009.
Ismar Boas, 2. Tagung 1920, Bad Homburg v.d.H.
Boas I.: Autoergographie, in: Die Medizin der Gegenwart in Selbstdarstellungen. L. R. Grote (Hg.), Band 7, Leipzig
1928, 50-98.
Einhorn M.: Nachruf für Ismar Boas. Arch f Verdauungskr 1938; 63: 1-2.
Kleeberg J.: Zur 100. Wiederkehr des Geburtstages von Herrn Professor Dr. Ismar Boas (Berlin). Gastroentero-
logia 1958; 89: 359-63.
Cursiefen M.: Über die Bedeutung von Herrn Professor Dr. med. Ismar Boas für die Entwicklung der Gastroen-
terologie. Med. Diss., Köln 1963.
Eichmann A.: Ismar Boas (1858 – 1938) und die Entwicklung der Gastroenterologie als Spezialfach. Med. Diss.,
Zürich 1970.
Teichmann W.: Ismar Boas. Eine biographische Skizze. Freiburg 1992.
Jenss H.: Ismar Boas. Erster Spezialarzt für Magen- und Darmkrankheiten, Begründer der Gastroenterologie.
Jüdische Miniaturen, Band 96, Berlin 2010.
Carl von Noorden, 3. Tagung 1922, Bad Homburg v.d.H.
Hauck J.: Carl von Noorden (1858-1944). Sein Leben und Werk unter besonderer Berücksichtigung seiner Theo-
rie über die Ursachen des Diabetes mellitus. Med. Diss., Mainz 1980.
Jantsch M.: Noorden, Karl von. Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950. Wien 1978, 147.
Dibold H.: Carl von Noorden. Wiener Klin Wochenschr 1965; 77: 854-6.
Porges O.: Carl H. von Noorden. Gastroenterologia 1958; 90: 117-20.
Gilder SSB.: Carl von Noorden. Canad Med Ass J (CMAJ) 1958; 79: 425-6.
Georg Rosenfeld, 4. Tagung 1924, Berlin.
Pagel J.L.: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des 19. Jahrhunderts. Berlin-Wien 1901. Reprint der
Originalausgabe von 1901, Leipzig 1989, S. 1423-4.
Kaznelson S. (Hg.): Juden im Deutschen Kulturbereich. 2. Aufl., Berlin 1959, S. 524.
Leopold Kuttner, 5. Tagung 1925, Wien.
Festschrift für L. Kuttner zum 60. Geburtstag. Arch f Verdauungskr 1926; 27: 1-523.
von den Velden R.: Leopold Kuttner, gest. 22. 1. 1931, Nachruf. Dtsch Med Wochenschr 1931; 57: 203.
Boas I.: Nachruf für Leopold Kuttner. Arch f Verdauungskr 1931; 49: 125-7.
Gustav von Bergmann, 6. Tagung 1926, Berlin.
Katsch G.: In memoriam Gustav von Bergmann. Münch Med Wochenschr 1955;97: 1398-1400.
von Uexküll Th.: In memoriam Gustav von Bergmann. Nervenarzt 1956; 27: 1-2.
Schoen R.: Eröffnungsansprache, in: Hundert Jahre Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin. Die Kongress–Er-
öffnungsreden der Vorsitzenden 1882 – 1982, Lasch HG, Schlegel B (Hg.), München 1982, 678-9.
von Bergmann G.: Rückschau. Geschehen und Erleben auf meiner Lebensbühne. Bad Wörishofen 1953.
UA Humboldt Universität Berlin, Bestand Charité ( Ausserordentliche Fakultätssitzung 28. März 1933), Med. Fak.
42, Band 9, Bl. 165.
Die Charité im Dritten Reich. Schleiermacher S., Schagen U. (Hg.), Paderborn 2008, hier: S. 10-12 sowie S. 51
und S. 248.
Vossen J.: Die Medizinische Fakultät der Berliner Universität und der Systemwechsel 1933. Kontinuitäten und
Diskontinuitäten im Bereich der Personalpolitik, in: Kontinuitäten und Diskontinuitäten in der Wissenschafts-
geschichte des 20. Jahrhunderts. Von Bruch R., Gerhardt U., Pawliczek A. (Hg.), Stuttgart 2006, 291-304, hier:
293-6.
1...,77,78,79,80,81,82,83,84,85,86 88,89,90,91,92,93,94,95,96,97,...98
Powered by FlippingBook