Endoskopie-Forschungspreis der DGVS und FUJIFILM

Für herausragende Leistungen auf den Gebieten der Grundlagenforschung oder der klinischen Forschung im Bereich Endoskopie wird von der DGVS der mit 10.000 EUR dotierte Endoskopie-Forschungspreis vergeben, der von FUJIFILM Deutschland, Niederlassung der FUJIFILM Europe GmbH, gestiftet wird.

Sie sind in der Grundlagen- oder klinischen Forschung im Bereich Endoskopie wissenschaftlich engagierte/r Arzt/Ärztin? Sie haben im vergangenen Jahr eine hervorragende Veröffentlichung zu Ihrem Tätigkeitsgebiet erreicht? Sie sind an einer Einrichtung im deutschsprachigen Raum tätig und zum 31. Dezember 2023 jünger als 40 Jahre alt?

 Dann bewerben Sie sich für den Endoskopie-Forschungspreis 2023!

Voraussetzungen und Bewerbung

Formelle Voraussetzungen

  • Die Arbeit wurde im vergangenen Jahr (Juni 2022 bis Mai 2023) publiziert, ist im Druck oder zur Begutachtung eingereicht
  • Sie sind an einer Einrichtung im deutschsprachigen Raum tätig
  • Sie sind zum 31. Dezember 2023 jünger als 40 Jahre alt

Notwendige Unterlagen

Wir benötigen bis zum 31. Mai 2023 folgende Unterlagen von Ihnen:

  • Lebenslauf
  • Veröffentlichung
  • Publikationsliste
  • Ihre Bereitschaft, die Arbeit im Falle der Auszeichnung auf der Viszeralmedizin 2023 kurz vorzustellen

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail an info@dgvs.de in einer einzelnen PDFDatei (max. 5 MB).