Oskar Medizinpreis 2021

Die Stiftung Oskar-Helene-Heim fördert die Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Medizin und verleiht jährlich den mit 50.000,00 Euro dotierten Medizinpreis. In diesem Jahr erfolgt die Ausschreibung für den Oskar-Medizinpreis zum Thema “chronisch-entzündliche Darmerkrankungen“. Ausgezeichnet werden soll ein relevanter Beitrag zu Teilaspekten dieses Themas. Der zu prämierende Erkenntnisgewinn soll einer breiten Öffentlichkeit vermittelbar sein.

Zielgruppe

  • Ein/e nach Möglichkeit habilitierte/r, auf jeden Fall Forschungs-erfahrene/r Mediziner/in bzw. Wissenschaftler/in
  • Ggf. fachübergreifende Arbeitsgruppen

Voraussetzungen und Bewerbung

Notwendige Unterlagen

Dem Antrag sollen der Lebenslauf, die wichtigsten Arbeiten aus den letzten drei Jahren zum genannten Thema (Arbeiten, die bereits eine anderweitige Prämierung erhalten haben, sind ausgeschlossen) sowie eine inhaltliche Zusammenfassung der Forschungsergebnisse, ergänzt um die weitere Forschungsplanung, beigefügt werden. Das Preisgeld ist für Forschungszwecke nach der freien Entscheidung des Preisträgers zu verwenden. Die Verwendung ist zu belegen.