Zi Konferenz Versorgungsforschung 2017

Call for Abstracts

Unter der Überschrift „REGIONALE UNTERSCHIEDE IN DER GESUNDHEITSVERSORGUNG: Aus den Regionen
lernen – ein Gewinn fürs Ganze!“ veranstaltet das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi) mit dem Kooperationspartner Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e.V. (DNVF) vom13. – 14. September 2017 in Berlin die diesjährige „Zi Versorgungsforschungs-Konferenz“. Diese knüpft an die WIC-Health Research Policy Conference im Juni 2015 „Tracking Regional Variation in Health Care“ und an den Versorgungsatlas des Zi an.

Anlass

Die Lebensbedingungen in Deutschland werden im Zuge der demografischen Entwicklung uneinheitlicher. Die flächendeckende Sicherstellung einer qualitativ gleichwertigen Versorgung der Bevölkerung wird daher eine der großen Herausforderungen in den kommenden Jahren und Jahrzehnten darstellen. Regionale Unterschiede zeigen uns, welche Verbesserungen der Versorgungsprozesse und -ergebnisse bereits unter bestehenden Rahmenbedingungen möglich sind, aber auch wo ggf. angesetzt werden muss, um die Ausgestaltung der Rahmenbedingungen zu verbessern.

Ziele

Die Ärzteschaft ist besonders gefordert, die bestehenden Unterschiede in der medizinischen Versorgung in Deutschland zu bewerten und Verbesserungsmöglichkeiten zu erschließen. Engagierte internationale Gastredner und inspirierende Beispiele aus dem In- und Ausland werden die Diskussion dazu befördern. Ziel der Konferenz ist es, den medizinischen Fachgesellschaften und den ärztlichen Berufsverbänden eine Gelegenheit zur Diskussion zu geben, wie mit Erkenntnissen über regionale Unterschiede in der Gesundheitsversorgung umgegangen werden soll. Ein gemeinsames Verständnis könnte Grundlage einer Handlungsagenda sein. Daher möchten wir Sie bitten, innerhalb Ihres Netzwerkes für die Konferenz zu werben und die Einreichung eigener Beiträge zum Thema anzuregen, wie z. B. Beiträge aus der Praxis, aus der Projektarbeit, aus der Forschung sowie zu Projektplanungen und -erfahrungen.

Call for Abstracts und Anmeldung

Die Konferenz-Homepage steht ab sofort unter www.zi-hsrc-berlin.de zur Verfügung. Beiträge zu den drei vorgesehenen Themenblöcken können mit einem auf der Homepage abrufbaren Formular eingereicht werden. Die Deadline für die Abstracts ist am 2. Juli 2017. Das endgültige Tagungsprogramm mit den eingeladenen Referenten wird voraussichtlich ab Mai verfügbar sein. Beginn der Konferenz ist am 13. September um 12 Uhr. Die Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch mit Simultanübersetzung.

Sie können sich ab sofort zur Konferenz unter diesem Link anmelden.