Endoskopie Schnupperkurs - Rückblick

Unter dem Motto „von JUGAs für JUGAs“ fand am 28. Oktober 2017 in der EndoClubAcademy auf dem Campus der Uniklinik Hamburg-Eppendorf der Endoskopie Schnupperkurs statt und wurde von den JUGA-Koordinatoren Peter Klare und Mate Knabe, sowie vom JUGA-Mentor Prof. Siegbert Faiss geleitet.

Das Besondere des Kurses war nicht nur, dass dieser durch die DGVS für JUGAs kostenlos angeboten werden konnte, sondern auch seine Konzeption. Nach einer kurzen theoretischen Einführung folgten sechs Stunden „Hands-on“-Training an sieben Stationen. Durch die kleine Gruppengröße von drei Teilnehmern pro Station und dem großen Praxisanteil des Workshops war ein umfangreiches Üben für jedes JUGA-Mitglied möglich.

Angefangen vom standardisierten Untersuchungsgang einer ÖGD und Koloskopie, über das Handling des Endoskops an speziellen Trainern unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade, bis hin zur facettenreichen Behandlung von  Läsionen im Schweinemagen, wurde das gesamte Spektrum abgedeckt. Die Tutoren standen nicht nur mit Rat und Tat durchweg zur Verfügung, sondern sorgten durch eigens konzipierte Puppen, Trainingsgeräte und Schweinemägen sowie unterschiedliche Endoskope  für die notwendige Abwechslung. Auch erfahrenere JUGAs kamen auf ihre Kosten. So konnten Polypen mittels Schlinge oder Zange abgetragen werden oder spritzende Blutungen mit einem Clip gestillt werden. Abgerundet wurde das Programm durch ein Get-together im Vorfeld der Veranstaltung sowie einer entspannten und kollegialen Atmosphäre während des Trainings.

Das Feedback war höchst positiv und alle verließen nach einem lehrreichen und unterhaltsamen Tag Hamburg in alle Himmelsrichtungen.  Wir danken der EndoClubAcademy für das besondere Angebot und die reibungslose Durchführung des Kurses!