Deutsche Krebshilfe

Förderprogramm Patientenorientierung

Die Deutsche Krebshilfe hat mit dem Ziel, die Prozesse und Strukturen der gesundheitlichen Versorgung stärker auf die Interessen, Bedürfnisse und Wünsche des individuellen Krebs-Patienten auszurichten, die Einrichtung eines Förderungsschwerpunktprogrammes „Patientenorientierung“ beschlossen. Damit soll dem erheblichen Forschungs- und Entwicklungsbedarf in diesem Bereich entsprochen werden. Das Programm ist mit 3 Mio. Euro budgetiert.

Förderungswürdige Themen

  • Evaluation von Maßnahmen zur Verbesserung der kommunikativen Kompetenz der Leistungserbringer
  • Patientenkompetenz bezüglich Erkrankung und Versorgung
  • Partizipative Entscheidungsfindung

Das Antrags-/Begutachtungsverfahren ist mehrstufig. Die Abgabefrist für Absichtserklärungen ist der 29.05.2017, 13.00 Uhr.

Nähere Informationen zur Ausschreibung, zur Antragstellung und zum Begutachtungsverfahren finden Sie auf der Website der Deutschen Krebshilfe.