DRG Information und Vernetzung

Das DRG-Team der DGVS (v.l.n.r.): F. Lammert (DGVS Präsident), Homburg, J. Albert (Vorsitzender Kommission MKG), Stuttgart, M.M. Lerch (DRG-Beauftragter des Vorstandes), Greifswald, M. Wilke (Geschäftsführer inspiring-health GmbH), München, M. Rathmayer (inspiring-health GmbH), München (Foto: DGVS)

Vor sieben Jahren startete die DGVS ein Projekt, um die Abbildung gastroenterologischer Leistungen im Krankenhaus durch das  DRG-System zu verbessern. Im Mittelpunkt stehen einerseits die medizinische Klassifikation gastroenterologischer Leistungen und andererseits eine angemessene Berücksichtigung ärztlichen Handelns bei der Kalkulation.

DRG Club – für Kalkulierende Krankenhäuser

Die DGVS ermöglicht mit dem DRG Club den Austausch und die Vernetzung von Chefärzten, DRG-beauftragten Ärzten und Controllern der sogenannten Kalkulierenden Krankenhäuser. Sie sind Arzt oder Controller in einem Krankenhaus, das mit dem InEK eine Vereinbarung zur Datenlieferung gem. § 21 KHEntgG geschlossen hat und regelmäßig Daten liefert? Dann sollten Sie Mitglied im DRG Club werden – sprechen Sie uns an!

DRG Interaktiv – für DGVS Mitglieder und Interessierte

Im Rahmen des Formates DRG Interaktiv informiert die DGVS ihre Mitglieder und andere Interessierte über neueste Entwicklungen des DRG-Systems. Die nächste DRG Interaktiv-Veranstaltung findet auf der DGVS Jahrestagung am Donnerstag, den 13. September 2018, 13:30 – 15:00 Uhr statt. Nähere Informationen zum Kongress finden Sie unter www.viszeralmedizin.com.


DRG Newsletter-Anmeldung

Zweimal jährlich versenden wir an alle Interessenten einen DRG-Newsletter mit den wichtigsten Änderungen in den Bereichen ICD, OPS und DRG, sowie neuen Publikationen, wie dem DRG-Update, dem Kodierleitfaden, dem Leistungskatalog und wichtigen Infos rund um das DRG-Projekt der DGVS. Melden Sie sich jetzt zum Newsletter an und verpassen Sie keine relevanten Neuerungen!*

*Die Anmeldung zum Newsletter bedeutet nicht die Teilnahme am DRG-Projekt. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Veranstaltungsarchiv

DRG-Workshop am 18. Januar 2018 in Berlin