DGVS Zertifikatsseminar

4. DGVS-Seminar Neurogastroenterologie & Motilität

Etwa die Hälfte der Patienten, die einen Gastroenterologen aufsuchen, leiden an einer funktionellen gastrointesti­nalen Erkrankung. Bei einem erheblichen zusätzlichen Anteil der Patienten beruhen die Beschwerden auf einer  gastrointestinalen Motilitätsstörung im engeren Sinn, beispielsweise einer Achalasie oder einer Gastroparese. Trotz ihrer offensichtlichen Relevanz für den Alltag jedes Gastroenterologen werden funktionelle gastrointestinale Erkrankungen und Motilitätsstörungen in der Fort- und Weiterbildung häufig vernachlässigt.

Um dem großen Bedarf an strukturierter Fort- und Weiterbildung in diesem Bereich zu entsprechen, hat die DGVS das neue Zertifikatsseminar Neurogastroenterologie und Motilität etabliert. In dem Seminar werden zunächst die pathophysiologischen Grundlagen funktioneller Erkrankungen und von Motilitätsstörungen dargestellt. Anschließend liegt der Schwerpunkt auf der theoretischen Erläuterung  und praktischen Demonstration der aktuell klinisch verfügbaren funktionsdiagnostischen Untersuchungsmethoden. Die Grundlagen der diätetischen und medikamentösen Therapie relevanter Krankheitsbilder werden zum Abschluss des ersten Tages besprochen. Am zweiten Tag vermitteln Experten das konkrete klinische Management neurogastroenterologischer Krankheitsbilder strukturiert und organbezogen – vom Ösophagus bis zum Anorektum. Wie im Rahmen der DGVS-Seminare üblich, bereichern Falldiskussionen das Programm, bei denen die Teilnehmer eigene Erfahrungen darstellen und diskutieren können.

Teilnehmer, die das abschließende Testat bestehen, einen Fallbericht einreichen sowie den Besuch einer einschlägigen Fortbildungsveranstaltung nachweisen, erhalten das DGVS-Zertifikat Neurogastroenterologie und Motilität.

Der Termin passt Ihnen nicht oder das Seminar ist bereits ausgebucht? Dann merken Sie sich hier für ein zukünftiges Seminar vor.

Jetzt vormerken

<10 Freie Plätze

Jetzt anmelden

Schwerpunkte

Physiologische Grundlagen; Diagnostische Verfahren; Therapeutische Grundlagen; Pathophysiologie und klinisches Management neurogastroenterologischer Krankheitsbilder

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Thomas Frieling

Direktor

Medizinische Klinik II

Helios-Klinikum Krefeld

Email senden

PD Dr. med. Jutta Keller

Oberärztin

Medizinische Klinik

Israelitisches Krankenhaus

Email senden

Anreise mit der Bahn

logo_bahn

Mit dem Kooperationsangebot der DGVS und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und komfortabel. Buchen Sie jetzt den Best-Preis der Deutschen Bahn!

Der Preis für Ihr DGVS-Veranstaltungsticket für eine einfache Fahrt deutschlandweit beträgt:

einfache Fahrt
mit Zugbindung
einfache Fahrt
vollflexibel
2. Klasse 49,50 €2. Klasse 69,50 €
1. Klasse 79,50 €1. Klasse 99,50 €

Buchen Sie jetzt online oder telefonisch1) und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket. Wir bieten Ihnen eine Übersicht aller Bahn-Angebote auf Ihrer Wunschstrecke.

Ticketpreise für internationale Verbindungen nennt Ihnen das Service-Team der Deutschen Bahn gerne auf Anfrage. Die DGVS und die Deutsche Bahn wünschen Ihnen eine gute Reise!

1)Telefonische Buchung möglich unter der Service-Nummer +49 (0)1806 – 31 11 53 mit dem Stichwort „DGVS“.  Bitte halten Sie Ihre Kreditkarte zur Zahlung bereit (beachten Sie bitte, dass für die Bezahlung mittels Kreditkarte ein Zahlungsmittelentgelt entsprechend Beförderungsbedingungen für Personen durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB Personenverkehr) erhoben wird). Die Hotline ist Montag bis Freitag von 8:00 – 20:00 Uhr erreichbar, die Telefonkosten betragen 20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen.

Vorträge und Testate für Teilnehmer

Herzlich Willkommen bei der Seminarplattform der DGVS!

Als registrierter Teilnehmer des DGVS-Seminars Neurogastroenterologie & Motilität haben Sie nun die Möglichkeit, vorab oder während des Seminars, die Vorträge der Referenten digital zu verfolgen sowie herunterzuladen. Vor Ort steht Ihnen zudem noch eine gedruckte Version der Vorträge zur Verfügung.

Zusätzlich können Sie hier ebenfalls Ihr Online Testat absolvieren.

Vor Beginn der Präsenzveranstaltung erhalten Sie für Ihre Anmeldung eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten.

Erlangung des DGVS-Zertifikats Neurogastroenterologie und Motilität

Das DGVS-Zertifikat Neurogastroenterologie und Motilität wird erlangt nach einem erfolgreich mit Testat abgeschlossenen Seminar, durch die Einreichung eines Fallberichts sowie durch den Nachweis der Teilnahme an einer einschlägigen Tagung (Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS), der Deutschen Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität (DGNM), United European Gastroenterology Week (UEGW) oder Digestive Diseases Week (DDW)) innerhalb eines Zeitraums von einem Jahr vor und zwei Jahren nach Teilnahme am Seminar.

Anerkannte Tagungen im Überblick

Tagungen, die hier nicht genannt sind, können leider nicht berücksichtigt werden!

Bitte senden Sie Ihre Teilnahmebestätigungen (in Kopie) an die DGVS-Geschäftsstelle. Sobald wir Ihre Unterlagen geprüft haben, senden wir Ihnen das Zertifikat per Post zu.

Teilnehmerstimmen