DGVS Veranstaltung

9. DGVS-Seminar Ernährungsmedizin in der Gastroenterologie

Ernährungsmedizinische Fragen stellen sich dem Arzt für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten tagtäglich. Das Spektrum reicht von der Krankheitsentstehung durch Nahrungsbestandteile wie dem Gliadin bei der Sprue und der Fehlernährung beim Typ 2 Diabetiker bis zur Therapie verzweigtkettige Aminosäuren bei der hepatischen Enzephalopathie und Pro- und Präbiotika bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Wenn es um Fragen der Therapie durch parenterale oder enterale Ernährung geht, landen die Konsilanforderungen meistens beim Gastroenterologen.

Die Bedeutung der Ernährung für die Entstehung und für die Heilung von Krankheiten findet in den Curricula von Medizinstudium und Facharztweiterbildung der modernen, naturwissenschaftlichen Medizin noch immer nicht den Stellenwert, der ihr in der traditionellen Medizin und von vielen Patienten zuerkannt wird.

Deshalb veranstaltet die DGVS das Seminar Ernährungsmedizin in der Gastroenterologie. Ziel dieses Seminars ist es, Gastroenterologen den aktuellen Wissensstand der modernen Ernährungsmedizin zu vermitteln, damit sie in ihrer Tätigkeit in Praxis oder Klinik das gesamte Repertoire der Ernährungstherapie selbst einsetzen oder als kompetenter Konsiliarius zum Einsatz bringen können. Das Seminar ist nicht Bestandteil des Curriculums Ernährungsmedizin der Bundesärztekammer (100 Stunden); es ist fokussiert auf die für den Gastroenterologen essentiellen Aspekte der Ernährungsmedizin.

Nach der Vermittlung der Grundlagen in der Ernährungsphysiologie und elementarer Methoden zur Beurteilung des Ernährungszustandes wird die Praxis der Ernährungsmedizin an exemplarischen Krankheitsbildern und modellhaften Strukturen der Umsetzung im Alltag vorgestellt. Ein von allen Teilnehmern hoch geschätztes Charakteristikum des Seminars ist die gemeinsame Bearbeitung von „Problemfällen“, die jeder Teilnehmer aus dem Klinik- oder Praxisalltag mitbringt. Diese Fallbesprechungen lassen sich aber nur durchführen, wenn die Teilnehmerzahl begrenzt bleibt. Es empfiehlt sich daher eine rechtzeitige Anmeldung.

Der Termin passt Ihnen nicht oder das Seminar ist bereits ausgebucht? Dann merken Sie sich hier für ein zukünftiges Seminar vor.

Jetzt vormerken

Ausgebucht

Schwerpunkte

Mangelernährung und (Tumor)Kachexie; Ernährungstherapie von Verdauungs- und Leberkrankheiten; Adipositas assoziierte gastroenterologische Probleme; Kurzdarm-Syndrom; Ambulante Ernährungstherapie

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Mathias Plauth

Chefarzt

Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie

Städtisches Klinikum Dessau

Email senden

Anreise mit der Bahn

logo_bahn

Mit dem Kooperationsangebot der DGVS und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und komfortabel. Buchen Sie jetzt den Best-Preis der Deutschen Bahn!

Der Preis für Ihr DGVS-Veranstaltungsticket für eine einfache Fahrt deutschlandweit beträgt:

einfache Fahrt
mit Zugbindung
einfache Fahrt
vollflexibel
2. Klasse 49,50 €2. Klasse 69,50 €
1. Klasse 79,50 €1. Klasse 99,50 €

Buchen Sie jetzt online oder telefonisch1) und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket. Wir bieten Ihnen eine Übersicht aller Bahn-Angebote auf Ihrer Wunschstrecke.

Ticketpreise für internationale Verbindungen nennt Ihnen das Service-Team der Deutschen Bahn gerne auf Anfrage. Die DGVS und die Deutsche Bahn wünschen Ihnen eine gute Reise!

1)Telefonische Buchung möglich unter der Service-Nummer +49 (0)1806 – 31 11 53 mit dem Stichwort „DGVS“.  Bitte halten Sie Ihre Kreditkarte zur Zahlung bereit (beachten Sie bitte, dass für die Bezahlung mittels Kreditkarte ein Zahlungsmittelentgelt entsprechend Beförderungsbedingungen für Personen durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB Personenverkehr) erhoben wird). Die Hotline ist Montag bis Samstag von 7:00 – 22:00 Uhr erreichbar, die Telefonkosten betragen 20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen.

Vorträge und Testate für Teilnehmer

Herzlich Willkommen bei der Seminarplattform der DGVS!

Als registrierter Teilnehmer des DGVS-Seminars Ernährungsmedizin in der Gastroenterologie haben Sie nun die Möglichkeit, vorab oder während des Seminars, die Vorträge der Referenten digital zu verfolgen sowie herunterzuladen. Vor Ort steht Ihnen zudem noch eine gedruckte Version der Vorträge zur Verfügung.

Zusätzlich können Sie hier ebenfalls Ihr Online Testat absolvieren.

Vor Beginn der Präsenzveranstaltung erhalten Sie für Ihre Anmeldung eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten.

Erlangung des DGVS-Zertifikats Ernährungsmedizin in der Gastroenterologie

Das DGVS-Zertifikat Ernährungsmedizin in der Gastroenterologie wird erlangt nach einem erfolgreich mit Testat abgeschlossenem Seminar sowie durch den Nachweis der Teilnahme an einer einschlägigen Tagung (Jahrestagung oder Fortbildungsseminare der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM), Jahreskongress der European Society for Clinical Nutrition and Metabolism (ESPEN) oder Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)) innerhalb eines Zeitraums von einem Jahr vor und zwei Jahren nach Teilnahme am Seminar.

Anerkannte Tagungen im Überblick

Tagungen, die hier nicht genannt sind, können leider nicht berücksichtigt werden!

Bitte senden Sie Ihre Teilnahmebestätigungen (in Kopie) an die DGVS-Geschäftsstelle. Sobald wir Ihre Unterlagen geprüft haben, senden wir Ihnen das Zertifikat per Post zu.

Teilnehmerstimmen