DGVS Zertifikatsseminare

DGVS Digital: Neurogastroenterologie & Motilität

Etwa die Hälfte der Patienten, die einen Gastroenterologen aufsuchen, leiden an einer funktionellen gastrointestinalen Erkrankung. Bei einem erheblichen zusätzlichen Anteil der Patienten beruhen die Beschwerden auf einer gastrointestinalen Motilitätsstörung im engeren Sinn, beispielsweise einer Achalasie oder einer Gastroparese. Trotz ihrer offensichtlichen Relevanz für den Alltag jedes Gastroenterologen werden funktionelle gastrointestinale Erkrankungen und Motilitätsstörungen in der Fort- und Weiterbildung häufig vernachlässigt.

Auch das Zertifikatsseminar Neurogastroenterologie und Motilität werden wir als digitales Format umsetzen.
Das Programm enthält neben den pathophysiologischen Grundlagen funktioneller Erkrankungen und Motilitätsstörungen auch die theoretische und praktische Darstellung aktuell klinisch verfügbarer funktionsdiagnostischen Untersuchungsmethoden. Experten vermitteln strukturiert und organbezogen die Grundlagen der diätetischen und medikamentösen Therapie relevanter Krankheitsbilder und das konkrete klinische Management neurogastroenterologischer Krankheitsbilder – vom Ösophagus bis zum Anorektum.
Wie im Rahmen der DGVS Seminare üblich, bereichern auch im digitalen Format Falldiskussionen das Programm, bei denen die Teilnehmer eigene Erfahrungen darstellen und diskutieren können.

Das Seminar findet online statt in 4 Modulen, jeweils 16:00 – 20:00 Uhr:
13. Januar 2021
20. Januar 2021
27. Januar 2021
03. Februar 2021

>10 Freie Plätze

Jetzt anmelden

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Thomas Frieling

Direktor

Medizinische Klinik II

Helios-Klinikum Krefeld

Email senden

PD Dr. med. Jutta Keller

Oberärztin

Medizinische Klinik

Israelitisches Krankenhaus

Email senden

Vorträge, Testate & Evaluierung für Teilnehmer

Herzlich Willkommen bei der DGVS Online Akademie!

Als registrierter Teilnehmer des DGVS-Seminars Onkologische Gastroenterologie haben Sie die Möglichkeit, vorab oder während des Seminars, die Vorträge der Referenten digital zu verfolgen sowie herunterzuladen.

Nach dem Seminar finden Sie hier ebenfalls Ihr Testat sowie die Möglichkeit eine Evaluierung, zum Seminar, abzugeben.

Vor Beginn der Veranstaltung erhalten Sie für Ihre Anmeldung eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten.

 

 

Erlangung des DGVS-Zertifikats Neurogastroenterologie und Motilität

Das DGVS-Zertifikat Neurogastroenterologie und Motilität wird erlangt nach einem erfolgreich mit Testat abgeschlossenen Seminar, durch die Einreichung eines Fallberichts sowie durch den Nachweis der Teilnahme an einer einschlägigen Tagung (Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS), der Deutschen Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität (DGNM), United European Gastroenterology Week (UEGW) oder Digestive Diseases Week (DDW)) innerhalb eines Zeitraums von einem Jahr vor und zwei Jahren nach Teilnahme am Seminar.

Anerkannte Tagungen im Überblick

Tagungen, die hier nicht genannt sind, können leider nicht berücksichtigt werden!

Bitte senden Sie Ihre Teilnahmebestätigungen (in Kopie) an die DGVS-Geschäftsstelle. Sobald wir Ihre Unterlagen geprüft haben, senden wir Ihnen das Zertifikat per Post zu.

Teilnehmerstimmen