Suche

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 31

Chronische Hepatitis C

Aufgrund neuer Medikamentenzulassungen steht nun ein Therapie-Addendum zur Verfügung. 

Nobelpreis für Hepatitis C-Entdeckung: Gastroenterologen fordern Screening für eine bessere Früherkennung und Therapie

Die diesjährigen Medizin-Nobelpreisträger Harvey J. Alter (USA), Michael Houghton (Großbritannien) und Charles M. Rice (USA) haben mit ihren Erkenntnissen den Grundstein für die Bekämpfung des Hepatitis C-Virus (HCV) gelegt. In den letzten Jahren hat die Behandlung der Infektion revolutionäre Fortschritte gemacht. Hierzu haben ganz entscheidend auch deutsche Wissenschaftler beigetragen. Aber:

Moderne Wirkstoffe verbessern Heilungschancen:
DGVS empfiehlt neue Behandlungsstrategien für Patienten mit Hepatitis C

Neue, direkt antiviral wirkende Medikamente wandeln derzeit die Behandlung von Hepatitis C: Angesichts des neuen Wirkstoffs Sofosbuvir und den erwarteten weiteren Arzneimittelzulassungen hat die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) aktuelle Empfehlungen zur Behandlung von Patienten mit chronischen Hepatitis C-Infektionen ausgesprochen. Die bisher üblichen Therapien könnten nicht mehr

DGVS aktualisiert Leitlinie nach Zulassung neuer Medikamente:
Hepatitis C-Therapie - Die Revolution geht weiter

Immer mehr Patienten, die chronisch an Hepatitis C erkrankt sind, können auf Heilung hoffen. Seit die Europäische Arzneimittelbehöre im Januar 2014 das erste hochwirksame Medikament zur interferonfreien Therapie gegen die Lebererkrankung zugelassen hat, verzeichnen Mediziner auf diesem Gebiet eine rasante Entwicklung. Mit den jüngst erfolgten Zulassungen für „Ledipasvir/Sofosbuvir“ als Einzeltablette

Addendum S3-Leitlinie Hepatitis C

Das Addendum zur S3-Leitlinie Hepatitis C wurde publiziert und beinhaltet Neuerungen zur Indikationsstellung und zur Therapie. Die DGVS dankt Herrn Prof. Christoph Sarrazin, Herrn Prof. Stefan Zeuzem und Herrn Prof. Tim Zimmermann sowie allen Experten der Leitlinie für ihr großes Engagement.

Nobelpreis für Hepatitis C-Entdeckung: Gastroenterologen fordern Screening für eine bessere Früherkennung und Therapie

Die diesjährigen Medizin-Nobelpreisträger Harvey J. Alter (USA), Michael Houghton (Großbritannien) und Charles M. Rice (USA) haben mit ihren Erkenntnissen den Grundstein für die Bekämpfung des Hepatitis C-Virus (HCV) gelegt.

S3-Leitlinie Hepatitis C: Konsultationsfassung online

Alle Mitglieder der DGVS sind zur Begutachtung der aktualisierten Fassung des Addendums zur Leitlinie Hepatitis C eingeladen. Hinweise und Verbesserungsvorschläge zu den Inhalten können bis zum 15. Juni 2020 eingereicht werden.

Statement der EASL zur Elimination der Hepatitis C

Mit einer Grundsatzerklärung strebt die Europäischen Vereinigung für Leberforschung (European Association for the Study of the Liver; EASL) an, politische Entscheidungsträger, in Gesundheitsberufen Tätige, betroffene Gemeinschaften und Patienten darüber zu informieren, dass Hepatitis C als Bedrohung für die öffentliche Gesundheit bis 2030 eliminiert werden sollte und auch eliminiert werden kann.

Gem. Stellungnahme zum Hepatitis C-Screening

Die DGVS begrüßt ausdrücklich die Einführung eines Screenings auf Hepatitis C (HCV) in der GU-RL. Idealerweise sollte dieses Screening mit dem Screening auf Hepatitis B kombiniert werden Lesen Sie hier die gemeinsam mit anderen Fachgesellschaften und Patientenvertretern erstellte Stellungnahme.

Leitlinie Hepatitis C jetzt bei Amboss

Mit der Leitlinie Hepatitis C ist eine weitere DGVS-Leitlinie ab sofort auch bei Amboss kostenfrei und ohne Registrierung verfügbar und so noch schneller im klinischen Alltag verfügbar.