Ismar Boas Preis

Die DGVS möchte wissenschaftlich hochwertige Promotionsarbeiten in der Gastroenterologie würdigen und vergibt für herausragende Dissertationen den mit 5.000 € dotierten Ismar Boas Preis. Der Preis wird mit freundlicher Unterstützung der Abbvie Deutschland GmbH vergeben.

Bewerbung voraussichtlich möglich ab 01.03.2024

Ismar Boas

Ismar Boas (1858 – 1938), erster Spezialarzt für Magen- und Darmkrankheiten, trug durch seine Initiativen entscheidend zur frühen Etablierung und Weiterentwicklung des neuen Fachgebietes Gastroenterologie bei. Wissenschaftlich befasste er sich eingehend mit der Pathophysiologie der Magenerkrankungen und mit der Bedeutung der Stuhluntersuchung auf okkultes Blut. Als Jude musste Boas 1936 aus Deutschland emigrieren.

DGVS

Kontakt & Einreichung

Sollten Sie Fragen zu unseren Preisen und Stipendien haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Foto_Theil

Monique Theil

Assistenz der Geschäftsführung

DGVS
Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie,
Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten

Olivaer Platz 7
10707 Berlin

030-31 98 31 50 12 Email senden